Therapeutische Außenaktivitäten

Die Therapie in der Tagesklinik findet nicht nur in den Räumlichkeiten der Phoenixseeklinik statt. Gerade das Spannungsfeld zwischen “drinnen” und “draußen” erhöht die Wirksamkeit der Behandlung, denn das therapeutisch Erarbeitete kann täglich zuhause erprobt werden. Diese Erfahrungen werden dann wieder mit in die Tagesklinik gebracht, sodass eine sehr lebensnahe, an realen Erfordernissen orientierte Behandlung gefördert wird.

Hierzu gehören auch die therapeutischen Außenaktivitäten, die von pflegerischer oder therapeutischer Seite begleitet werden. Sie tragen zum Aufbau positiver Aktivitäten bei. Die attraktive Lage direkt am Phoenixsee – zugleich naturnah wie auch urban – kann hierfür gut genutzt werden. 

Auf individuelle Einschränkungen wird selbstverständlich Rücksicht genommen.